Accessibility.SkipToMainContent

Nach Abschluss der Nautilus International Council Wahlen am 21. April 2021, wurden die Ergebnisse durch den Wahlprüfer Civica Election Services (CES) bekannt gegeben.

Bei den Wahlen zum Leitungsgremium der Gewerkschaft im Jahr 2021 standen 16 Sitze des Rates zur Wahl. Wie immer waren alle Vollmitglieder von Nautilus International berechtigt, für einen der Kandidaten zu stimmen, unabhängig davon, in welchem Sektor sie arbeiten oder ob ihre nationale Niederlassung in Großbritannien, den Niederlanden oder der Schweiz ist.  

Die Plätze im Rat sind in Kategorien aufgeteilt, um eine ausgewogene Vertretung der Sektoren in der gesamten Branche und einen vielfältigen Wissenspool zu gewährleisten.

Bei den Wahlen 2021 gab es nur in einer Kategorie einen Kampfwahl - was bedeutet, dass es mehr Kandidaten gab als Plätze zur Verfügung standen - so dass die Kandidaten in den anderen Kategorien ohne Gegenkandidaten gewählt wurden.

Die umkämpfte Kategorie war Other Particular Categories (UK Section), in der sechs Kandidaten für zwei Plätze kandidierten. Die erfolgreichen Kandidaten waren Ulrich Jurgens und Thomas Cardy. In der Kategorie Other Particular Categories (NL Section) wurde Geert Feikema ohne Gegenkandidaten gewählt.

In der Kategorie Navigators including Shipmasters (UK Section) wurden Ross Cleland, Stephen Gudgeon, George Scarlett und Paul Wilson ohne Gegenkandidaten gewählt. Niels Groen und Peter Lok wurden ohne Gegenkandidaten in der Kategorie Navigators including Shipmasters (NL Section) gewählt.

Für die vier Sitze in der Kategorie Ingenieure einschließlich ETOs/Elektrotechnische Offiziere und Funkoffiziere (Sektion UK) standen nur zwei Kandidaten zur Wahl, so dass Catherine Caseman und Tenyon Latter ohne Gegenkandidaten gewählt wurden und die beiden anderen Positionen unbesetzt bleiben.

In der Kategorie Engineers including ETOs/Electrical Engineer Officers and Radio Officers (NL Section) wurde Michael Leemhuis ohne Gegenkandidaten für den einen verfügbaren Sitz gewählt.

In der Kategorie Ratings (NL-Sektion) schließlich gab es keine Kandidaten, so dass die Position unbesetzt bleibt.

In diesem Zeitraum fand auch die Wahl des Generalsekretärs von Nautilus International statt, und der bisherige Amtsinhaber Mark Dickinson wurde ohne Gegenkandidaten gewählt.

Garry Elliott, Leiter der Organising Abteilung von Nautilus, bedankte sich bei CES und seinen Gewerkschaftskollegen für den reibungslosen Ablauf der Wahl und kommentierte: 'Es ist erfreulich, einige neue Gesichter unter den erfolgreichen Kandidaten zu sehen, und dass Leute, die schon seit vielen Jahren im Rat sind, immer noch bereit sind, sich zur Wiederwahl zu stellen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen allen.'

  • Die vollständige Erklärung des Wahlprüfers CES mit zusätzlichen Informationen, wie z. B. der Anzahl der abgegebenen Stimmen, kann im Bereich Ressourcen der Nautilus-Website eingesehen werden

Markierungen

Werde noch heute Nautilus Mitglied