Accessibility.SkipToMainContent

Mitglieder von Nautilus International werden dazu aufgefordert, ihr Stimmrecht bei wichtigen Wahlen zum Leitungsorgan der Union, dem Rat, wahrzunehmen.

Die Nominierungen für die Ratswahlen endeten am Montag, den 19. November 2018, 17 Uhr. Das Abstimmungsverfahren beginnt am 18. Januar 2019 und wird bis Mittwoch, den 17. April 2019, 17 Uhr, andauern.

Der Rat von Nautilus setzt sich aus 32 Sitzen zusammen – 23 davon sind Mitgliedern der britischen Sektion vorbehalten, acht Mitgliedern der niederländischen Sektion und einer der Schweizer Sektion. Die Sitze spiegeln verschiedene Kategorien von Mitgliedern wider. Die Mitglieder werden in der Regel für eine Amtszeit von vier Jahren gewählt.

Insgesamt 20 Sitze stehen 2019 zur Wahl. Einzig in den Rubriken 'Navigatoren' sowie 'Weitere spezielle Kategorien' der britischen Sektion ist eine Wahl erforderlich. Sämtliche Mitglieder (aus allen Ländern) können in diesen Kategorien abstimmen und werden aufgefordert, dies auch zu tun.

Für die Wahlen 2019 ist die Zahl der Vakanzen (inklusive einiger 2-Jahres-Funktionen) wie unten aufgeführt.

  • Navigatoren: sieben UK – einschliesslich zweier Nachwahlen – und zwei NL
  • Ingenieure: fünf UK und einer NL
  • Seemänner: einer UK und einer NL
  • Weitere spezielle Kategorien: einer UK
  • Binnenschifffahrt: einer NL und einer CH

Wahlzettel für die entsprechenden Kategorien und Informationen zu allen Kandidierenden (unabhängig davon, ob eine Wahl erforderlich ist oder nicht) werden allen Vollmitglieder zugestellt, die Anspruch auf Leistungen haben.

Wahlprüfer dieser Wahlen ist die Electoral Reform (Ballot Services) Ltd, 33 Clarendon Road, London N8 ONW, die an der Generalversammlung 2015 für diesen Zweck bestimmt worden ist.

Die Wahlresultate werden den Mitgliedern so rasch wie möglich mitgeteilt. Dies, nachdem die Endergebnisse durch den Wahlprüfer am Donnerstag, 18. April 2019, verkündet worden sind.

Die Wahlen finden fortlaufend statt. Dies bedeutet in der Regel, dass nur rund die Hälfte der Ratspositionen alle zwei Jahre zur Wahl steht. Der Rat ist auch Treuhänder des Nautilus Welfare Fund, der eingetragenen britischen Wohltätigkeitsorganisation, die von Nautilus verwaltet wird, und die in Wallasey den Mariners' Park Estate für pensionierte Seefahrende betreibt.

Die Mitglieder sollten jedoch beachten, dass nach britischem Recht ausschliesslich brieflich eingegangene Stimmabgaben akzeptiert werden – dies unter Verwendung des vorfrankierten Antwortcouverts.


Markierungen

Werde noch heute Nautilus Mitglied